Zeitqualität November 2019

Da auch du, die Erde mit formst, bist auch du dafür verantwortlich, was du mit und auf ihr tust...

 

dein Handeln wird sich über 7 Generationen hinweg auswirken... und alles was du in dir heilst, heilst du auch für deine Ahnen und für deine Kinder und Kindeskinder... Es geht schon lange nicht mehr nur um das Ego und das Ich, allein... es ist alles lebendig mit einander vernetzt und die Menschen beginnen nun langsam das zu verstehen ... 

 

Ehre deine Ahnen, entzünde ein Licht für sie in dunklen Tagen und vergib ihnen die Wunden die sie an dich weiter gegeben haben, aus ihnen erwächst ein neues Potential, um dich weiter zu entfalten und über dich hinaus zu wachsen.

 

Wer jetzt gelernt hat die Energien fliessen zu lassen die momentan transformativ wirken, wird seinem Ziel immer näher kommen, wer sich noch dagegen wehrt erlebt möglicherweise einen Blitz, der sowohl heilsam aufwühlend und neu ordnend sein kann, sowie auch Altes zerstören kann, was nicht mehr zu uns passt. Du entscheidest welche Energie du brauchst um wach gerüttelt zu werden und deinem Seelenweg zu folgen.

 

Manchmal ist es auch sinnvoll das metaphorische Schwert zu ziehen und weise zu gebrauchen, sei es mit dem schneidend scharfen Verstand oder um bestimmt Grenzen zu ziehen. Sie kann zerstören und auch neu sortieren, mit ihr kannst du alte Bänder von dir lösen um wieder Raum für dich selbst zu kreieren. Manches muss mit Bestimmtheit von uns getrennt werden, gerade toxische Beziehungen, Abhängigkeiten ect. Es braucht Kraft dazu, Mut und Selbstbewusstsein, doch mit jedem Schritt in dem du Dinge, Menschen, Orte verlässt die dir nicht mehr gut tun, wirst du stark werden und deine Seele darf wachsen und sich ausdehnen, je mehr du aus dem Herzen lebst und das tust was sich für dich intuitiv stimmig anfühlt, desto leichter wird dein Leben werden. Für den ersten Schritt aus deinem alten Leben heraus, braucht es jedoch Mut!!!

 

Auch wird es dir helfen, deine Schwinung anzuheben wenn du dich gesund ernährst, am besten unbehandelte Lebensmittel, gereinigtes Wasser oder Quellwasser und aus der Natur...ein Kräutersmoothie hat Power für den ganzen Tag. Auch joggen oder etwas was deinen Körper in Schwung bringt kann dir helfen deine Kraft zu verdoppeln!!

Warte nicht so lange bis dein Körper dich durch Schmerzen oder Wehwehchen darauf aufmerksam macht, das es Zeit ist, dich um DICH zu kümmern. 

Auch Zeiten der Ruhe und Entspannung darfst und solltest du dir gönnen... Es ist die Zeit der Innenkehr und des Winterschlafes angesagt, so wie sich in der Natur alles zurück zieht um neue Kraft zu schöpfen, so dürfen auch deine Energien nun ruhen!

 

Wer liebevolle energetisch-schamanische Begleitung bei den Wandlungsprozessen wünscht, kann sich gern melden ;) Geht auch per schamanischer Fernreise... Denn alles ist Eins! 

 

Zeitqualität Oktober 2019

Ich wurde jetzt mehrfach angsprochen warum ich noch keine Zeitqualität für den Oktober geschrieben habe und ich dachte so bei mir, hab ich nicht? 

Wuuusch... schon wieder ein Monat rum...die Zeit rast ...anders kann ich es nicht mehr ausdrücken...

Der heutige Vollmond am 13.10.19 im Widder hat es in sich, kommt mit seinem ganzem Feuer um die Ecke, um aus den tiefsten Tiefen längst verborgene Wünsche, Ängste, Ideen und Möglichkeiten ans Licht zu bringen... 

jeder Transformationsprozess kann natürlich auch mit Schmerzen einhergehen... Die Sonne in der Waage, weil ja dadurch auch so manches wieder in den Ausgleich gebracht werden kann!!!

 

Was triggert dich, was bremst dich aus? Was blockiert dich, was willst du und was willst du eigentlich nicht mehr? Und stehst du wirklich dafür ein oder lässt du dich noch manipulieren und lenken? 

Wer gestaltet dein Leben, dein Verstand oder dein Herz???

 

Es kommen nun vermehrt auch wieder Seelenpartnerprozesse an die Oberfläche...hast du einen Menschen in deinem Herzen der da einfach nicht weg geht, egal was du tust? 

 

Gibt es jemand der egal, ob bewusst oder unbewusst, deine Themen und Ängste triggert, vor dem du am liebsten weglaufen möchtest... es liegt nicht wirklich an ihm oder an dem was er tut, er wirkt einfach nur wie ein Spiegel und macht dir das Geschenkt deine Wunden endlich ansehen zu dürfen, die schon Jahre oder Jahrzehnte in dir schlummern.

Themen wie der Selbstwert, sich Angenommen fühlen oder ausreichend, geliebt zu werden oder eben nicht...

 

Die göttliche Kraft trennt gerade das, was nur Projektionsfläche war, um das zu vereinigen was für einander vorgesehen ist... auch wenn sie vielleicht noch einige dagegen wehren, weil ja damit auch die Urängste an die Oberfläche kommen und wer will diese schon auf dem Silbertablett serviert bekommen?

 

Auch wenn wir uns mit Händen und Füssen dagegen wehren, was sein darf - das darf schließlich sein... 

Seelenpartner machen sich das Geschenk der tiefen Heilung, doch um dorthin zu gelangen müssen sie oft erst durch dunkle Täler gehen und sich das spiegeln was kein anderer in der Intensität spiegeln kann...

Ist es vollbracht, können sie einen riesigen Quantensprung in ihrer Entwicklung der Seelen machen und wahre Liebe und Glück erfahren.

Vielleicht bist du sogar noch in einer Beziehung, doch dein Herz gehört dort gar nicht hin, sondern zu deinem Seelenpartner... Es ist ein Test ob du die Stärke und den Mut hast deinem Herzen zu folgen oder wie ein Gefangener in Abhängigkeiten verharrst, die dir und Anderen, längst nicht mehr gut tun. Gib Niemandem die Chance, deine Gedanken und Gefühle oder sogar dein ganzesLeben zu manipulieren!!!

Jetzt erhälst du vom Universum die Unterstützung, deine Träume endlich zu ergreifen, die magische-wahre Liebe zu erkennen und in Wahrheit zu leben!

 

Wieso sind manche Verbindungen so intensiv und stark...das man es mit Worten nicht beschreiben könnte?

Es ist die Zeit in der viele Seelenpartnerschaften zusammen finden...wie ich auch freudig in meinem Umfeld und bei Klienten erleben darf, wenn sich diese Seelen öffnen für diese Intensive Liebe, sind wahre Wunder möglich und die Welt drumherum verblasst...

die Seelen berühren sich so tief wie es keine andere Seele vermag...das macht es so gefährlich, wie das Spiel mit dem Feuer... Doch ist es eins der grössten Geschenke die wir erhalten können wenn wir es denn zulassen...

 

Gott allein hält die Fäden in der Hand und bestimmt das Timing und die Kulisse und Akteure... 

Wir dürfen annehmen oder was es noch schlimmer macht, uns dagegen wehren... 

 

Wir dürfen hierbei Vertrauen lernen... vertrauen in unsere Intuition! In unser Herz und in das was es uns sagen möchte... was der Verstand natürlich nicht hören mag... 

Doch wie authentisch können wir sein und wie stark und groß könnten wir werden?

Das bestimmen allein wir selbst!!! Denn wir manifestieren unsere Ängste und Möglichkeiten selbst!

 

In diesem Sinne: lasst das Vollmond Feuer, hell und klar in euch lodern und alte Ängste verbrennen und Platz machen für Neues, Wärmendes, Heiliges und Nährendes ;) 

  

 

Foto: Dank an Derbe Eingefärbe!

 

 

Zeitqulität September : Sternenzeit 200019

Die neue Zeit ist längst da... in uns und um uns herum,

 

wir dürfen wieder tiefer eintauchen in das Sein und Allem was ist.

 

 

 

Die neue Zeit ist längst da, wir dürfen uns für sie öffnen,

ohne Angst und Schutzschilde, die wir so lange gebraucht haben

oder auch nicht...

Die Zeit der Heilung ist da...wir können uns ihr endlich wieder nähern, ohne Scheu oder Misstrauen...

denn auch Dieses entspringt, nicht unserem Herzen, sondern alten Wunden... die jetzt geschlossen werden dürfen oder schon längst geschlossen sind und

überwuchert von Frieden und Natur.

 

Die neue Zeit ist längst da!!!

lasst sie uns willkommen heißen,

zum Wohle Aller und Allem was ist!

 

Natürlich Bedarf es der Überwindung von alten Schatten und Mustern... natürlich bedarf es auch der Arbeit an uns und des Hin Seh(n)ens!

Wenn wir nur Wegsehen, überrollt es uns einfach - ungesehen... Das Verzeihen ist eins der grössten Herausforderungen und auch Balsam für alle Seelen!

Das Ego darf sich nun endlich wieder auf die Ersatzbank setzen und

das wahre Sein ans Ruder lassen!

 

Das neue Zeitalter ist da und flimmert, flackert erstrahlt, Stück für Stück vor uns, im Licht...

es ist ein bisschen wie beim Einstellen eines neuen Senders, am Anfang noch Rauschen und der Wechsel zwischen dem Alten und dem was kommen mag... und dann das Volle Klangerlebnis der göttlichen Symphonie!°

 

Die Intuition wird unser Kompass werden ... und die Engel dürfen uns behilflich sein...

 

Auch ist es Zeit sich der immensen Manifestations-Kraft bewusst zu werden die in uns ist und mit jedem Tag wächst...

Achte auf deine Wünsche, Träume, Phantasien

und auch auf deine Ängste...

umarmen wir sie und lassen sie zu einem Teil von uns werden,

so verlieren sie ihre Angst.

 

Öffne dich in Liebe der Heilung

und dem Weg

deiner Seele und

deines Herzens...

es denkt,

 

mit viel mehr Weisheit,

als der Kopf!

 

 Wenn du Begleitung bei der Aktivierung deiner Bärenkräfte magst melde dich gern für eine schamanische Fernreise wo wir schauen welche Seelenanteile zu dir zurück kommen wollen, die durch Trauma, Schmerz, Unfall ect. verloren gingen. Auch dürfen sich energetische Blockaden oder Pfeile lösen, deine Krafttiere an deine Seite kommen und ein schamanischer Schutzkreis wird um dein Energiefeld gezogen! evt. Fremdbesetzungen gelöst und wenn es sich zeigt Ahnenthemen angeschaut.

schamanische Wege mit Herz!

Angebot bis zum 22.9. für 43 Euro anstatt normal 60 Taler...

 

Foto: Livepainting Sha Manna @ Tribal Gathering,

Panama Beach

 

 

 

Zeitqualität...August 20000000000019

Löwenkräfte aktiviert!!!

Zeit und Raum sind ineinander verschachtelt und lösen sich zunehmend auf..und wir sind mittendrin...in der Schachparty(ie), der Achterbahn des Lebens...

erden...erden...erden ... vergessen... ach ja Erdung!!!

Loslassen, Befreiung... Was will kommen?

was darf... gehen ....was will gehen!?

Auch wenn es schweren Herzens ist... doch der nächste Schritt in die nächste Ebene des Seins, der Lebensstufen steht vor uns...liegt hinter uns

...lässt uns und Alles was ist...den goldenen heiligen Kreis vollenden...

Alles ist Eins! 

Es darf Neues kommen...  der Kopf lenkt uns vom Sein ab manchmal oder die Sorgen um etwas was noch gar nicht ist und nicht sein kann weil wir es nicht fliessen lassen???

...lass los 

hin zur Intuition... zur Annahme dessen was ist... im Schicksalsrad des Lebens

und um so besser wir uns darin Vertrauensvoll treiben lassen wollen und können...desto entspannter kann es fließen... manchmal schwer manchmal leicht... 

Welche Themen erwarten uns...?.

UNSEREN Platz einnehmen.... Grenzen ziehen und auch wieder eröffnen ...

Hinauszutreten nachdem man sich in der Ruhe gestärkt hat und auch mal zurückzuziehen wenn es zu viel wird... Ach ja fast vergessen ;) Uns Achten...

um nicht immer in der Achterbahn mitgerissen zu werden... Was bist du dir wert? Du schenkst und gibst dich..

doch wer kann auch annehmen? Wir dürfen das Gute annehmen und in unser Leben lassen... Was dürfen wir von herzen geben! Auch das ist ein Wahres Geschenk!!! Wir dürfen Vertrauen lernen ...und fühlen wie das ist... wir dürfen uns erinnern weshalb wir her kamen und wer wir sind.... und was wir nicht sind....

 

Da gilt es einfach mal im Licht bleiben in deiner Mitte und die Anderen mal machen lassen...man gönnt sich ja sonst nichts

 

 

In diesem Sinne... gute Reise 🦄🙏❤️

Bild: Herzlichen Dank an Akiri ;)

Zeitqualität für den Juli 2019

Zeiten ändern sich - Zeiten ändern uns ...und Dich... und alles was wir immer sein wollten bahnt sich nun seinen Weg - unseren Weg zu uns... Alles ist möglich - alles ist wahr - und frei erfunden... alles ist in uns und um uns... 

 

Wir werden da hin geschubst wo wir hin sollen und dort weg gespült, wo wir nichts mehr zu tun...zu lernen oder zu erleben haben  oder lieben dürfen... frei wovon... ich frage frei wozu? 

 

Wann bist du bereit DEINEN Weg zu gehen... 

den Weg den noch nie zuvor ein Mensch gegangen ist...

 

Hast du den Mut deinen eigenen Pfad zu folgen oder gehst du den der Anderen? Hast du noch den Mut auf deine eigenen Schultern zu klettern und über dich hinaus oder ist es doch wichtiger was alle anderen denken? 

 

Vertraust du dir und deinem Gefühl oder gehst du immer noch gegen dich... verzichtest du auf dich - für andere... um es anderen Recht zu machen...wozu ...wofür? aus welchem Grund?

Vielleicht ist es Zeit zu gehen... aus dir heraus- hin zu dir zurück... vorbei an deinen vielen Masken und Teufeln und Trugbildern...

 

Was wolltest du ursprünglich? Vertrau deinem Gefühl, es verrät dir was du schon vorher gewusst hast... dein Kopf verdreht diese Wahrheit jedoch solange, bis sie nichts mehr mit der eigentlichen Realität zu tun hat...

 

Kannst du dir selbst trauen? Durch wie viel Filter deiner Wahrnehmung muss man an dich dringen... um zu dir hervor zu dringen, die du aus Schutz um dich herum auf gebaut hast...so lange bis du selbst nichts mehr siehst fühlst und wagst... 

 

Vielleicht ist die Muschel zu klein geworden und der Einsiedlerkrebs muss sich eine bequemere passendere Behausung suchen...

Der Geist wächst...die Seele wächst ...

Alles wächst und gedeiht um irgendwann zu vergehen... nur um sich zwischendurch in der höchsten Extase seiner Selbst zu entdecken und zu reflektieren -  zu erfahren und zu wandeln auf allen Ebenen des Seins.

 

 

Juni 2019

 

Viele haben jetzt das Gefühl das Alles schneller abläuft, das man kaum noch Zeit hat das eine zu verarbeiten, bevor das nächste sich schon transformieren möchte. Alles schwingt höher und das macht innerlich unruhig... es ist als wären wir manchmal in einem Turbowaschgang, der uns energetisch so richtig durchschüttelt und alles was nicht mehr zu uns gehört, von uns löst.

Man findet kaum noch Ruhe und Entspannung und selbst Nachts wird so viel in uns verarbeitet das wir manchmal völlig fertig sind, wenn wir früh aufwachen. Der Nebel lüftet sich langsam doch bringt er nochmal alte Gespenster, Schatten und Themen mit sich. 

Situationen, Menschen, Ereignisse die bisher gut verwahrt in einer dunklen Ecke schlummerten, wirbeln nun ungebremst um uns und in uns herum. Läufst du immer noch vor deinen Herzensentscheidungen davon, dann werden sie dich nun noch stärker rufen...solange bis du deiner Bestimmung folgst. 

Viele Umbrüche stehen nun an, ob nun gewollt oder von Außen erzwungen.

Alte Ängste nagen erneut an uns weil sie endlich aufgedeckt und in die Heilung geschickt werden wollen. Du kannst vor allem Möglichem weg rennen aber nicht vor dir selbst. 

Manchmal muss man sich einfach fallen lassen, vertrauensvoll in den goldenen Fluss des Lebens, auch wenn es viel Überwindung kostet - das Leben fängt dich auf! Und wird dich für deinen Mut reich belohnen. 

 

Auch alte Selbstzweifel kehren nun erneut zurück. Das Thema Selbstliebe welchen man nun vermehrt liest, ist einfach dran. Auch wenn es sich immer viel einfacher anhört als es tatsächlich gelebt werden kann. Sich mit allen Ecken und Kanten so anzunehmen wie man ist - ohne Selbstverurteilung oder Bewertung, die eigentlich eher durch die Erziehung in unseren Köpfen schlummern. Würden wir uns sehen wie andere Menschen wären wir wohl oftmals sehr positiv überrascht. 

Vielleicht sollten wir uns gerade jetzt mehr Zeit für uns selbst nehmen, in die Natur gehen, die Seele baumeln lassen oder das Gemüt am See im kühlen Wasser beruhigen. Die Verpflichtungen einfach mal ruhen lassen auch wenn das schwer ist. Wir haben es uns verdient uns an die erste Stelle zu stellen! Das hat nichts mit Egoismus zu tun sondern mit Selbstliebe und nur wenn ich mich selbst so akzeptiere wie ich bin können es auch andere tun. 

Das ist natürlich ein Prozess und geht nicht von heute auf morgen. Manches fühlt sich auch erstmal an wie ein großes Unglück, letztendlich dient es dennoch zu deinem Wachstum!

 

Es ist auch gut und wichtig das Dunkle in uns zu zulassen, die Trauer, Traurigkeit, Wut, den Schmerz nur wenn er angenommen wird und zu uns gehört kann er auch heilen. Die Büchse der Pandora möchte nun geöffnet werden und die alten Schatten möchten gehen, gesehen und erlöst werden!!!

Trau dich - sieh hin - nimm an und lass los! 

 

Wenn du Unterstützung bei dieser Transformation brauchst... melde dich gern bei mir.

Vom 07. bis 17.6. Aktion! Schamanische Seelenfernreise: Rückholung von verlorenen Seelenanteilen,

dein Krafttier an deine Seite-

du kommst energetisch zu deinem Kraftort und wirst mit ihm verbunden.

Ich schaue nach Blockaden und energetischen Pfeilen und Störungen und entferne diese.

Wenn sich Ahnenthemen oder Blockaden mit den Eltern zeigen können auch diese ins Lichtgebracht werden.

 

Diesmal für 42 Euro anstatt normalerweise 60 Euro.

Die Schamanische Reise kann in ihrer Transformation bis zu 8 Monate andauern.

 

 

12.05.2019

Muttertagsspecial:

 

Gibt es in der Beziehung zu deiner Mutter noch Themen die dich belasten oder unbearbeitet sind, die den Fluss der Energien in deinem System stören oder dich daran hindern in deine Kraft zu kommen. Schwirren Themen immer wieder in deinem Bewusstseinsfeld und blockieren deinen Weg. 

Für alle die sich heute anmelden biete ich eine schamanische Reise zu Ahnen bzw. Mutterthemen an. 

Licht, Engels, Liebesenergie, Karmenbearbeitung und Ahnentraumaklärung.

Für 28 Euro anstatt normalerweise 50 Euro.

 

Und allen Müttern unter Eurch, ihr gebt euer Bestes, erkennt das auch an... Wer seinen Kindern Liebe zu geben hat gibt ihnen das Wichtigste Überhaupt...

 

Von Herzen alles liebe für euch! 

 

Zeitqualität:

 

Am 5.5.19 setzte der Neumond in dem sich die Sonne und Mond im Stier begegneten ...neue Hebel in Gang...

War die letztere Zeit eher der Rück- und Innenschau gewidmet. Und der damit einhergehenden tiefen Transformation... so geht es jetzt eine Stufe höher ins Bewusstseinsfeld. Nun dürfen wir lernen das umzusetzen was unsere Seele und unser Herz fühlt, welches ist der nächste richtige Schritt.

 

...hör auf deine Intuition... 

 

Manche Pfade müssen erst noch erobert, manche Brücken noch gebaut und manche Visionen erst noch in die Realität geträumt werden. Doch dafür sind wir hier. Werde was du bist!

 

Jetzt wird zusammengefügt was zusammen gehört, jetzt dürfen die Masken fallen und der wahre innere Kern offenbart werden.

Jetzt dürfen die Herzen wieder leuchten und die Augen glühen... 

Werde was du bist...tu was DU für Richtig hälst...

 

Die Energien sind gerade extrem herausfordernd...alles was nicht in der Liebe ist, was aus dem Ego heraus genährt wird, heimliche Manipulationen von Partnern ect. alles fliegt gerade auf und das ist auch gut so!!! Wenn dir etwas nicht gut tut - geh - es ist DEIN!!! Leben und du musst es niemandem Recht machen solange du dir treu bleibst und nicht bewusst jemandem schadest... rede offen und ehrlich über deine Gefühle und Gründe... Und wenn es sein muss umgib dich mit anderen Menschen, die dir gut tun. Jeder der uns Energie nimmt, sollte vielleicht wo anders räubern gehen! Achte auf deine Seele, halte sie rein, schau hinter die Schleier und Masken!!! Dein Herz- Deine Intuition fühlt es doch schon lange, sei ehrlich zu dir selbst und zu deinen Mitmenschen!!!

 

 

Auch Ahnenthemen komme gerade vermehrt ans Tageslicht, Jahrhunderte alter Schmerz den wir aufzulösen gekommen sind. Du kannst in deine Ahnenreihen Licht und Liebe hinein geben(hinter deiner linken Schulter - Mütterlicherseits, hinter deiner rechten Schulter Väterlicherseits) Bete für sie, bitte sie um Rat und Unterstützung, sie werden da sein und dir den Rücken stärken, frag sie was du für sie tun kannst, vielleicht eine Kerze aufstellen oder lauschen welches tiefe Geheimnis noch gelüftet oder gelöst werden möchte! 

 

Auch Verbindung zu Freunden sind jetzt wichtig,bittet auch mal um hilfe und sagt danke für alles was sie euch geben und wie wichtig sie euch sind. Auch auch Familienmitgliedern...auch wenn dort gerade auch viele alte Themen noch einmal aufsteigen können...also mit Samthandschuhen! ;) Auch der Zusammenschluss von Seelen die ähnlich Schwingen und sich spirituell nähren stehen jetzt auf der Tagenordnung. Um gib dich mit Menschen und Wesen die deine Seelen nähren und ihr Kraft geben, gib dir auch selbst Kraft indem du dich Verwöhnst und Wertschätzt!

 

Jetzt zeigt sich ob du Vertrauen in deinen Weg hast oder etwas dich straucheln lässt... Hast du den Mut deiner inneren Stimme zu folgen und deiner Bestimmung und deinem Herzen oder verharrst du noch im Dauerdämmerzustand... 

 

Lebst du dein Leben oder das Leben deiner Eltern oder Nachbarn oder der Gesellschaft, was auch immer dir vorschreiben will was du zu tun oder zu sein hast... werde was du bist!!!

 

 

In diesem Sinne möge das Samenkorn was in diesem Neumond geboren wird ...reife, volle, satte, lichtvolle und wahre Früchte tragen.....

Ach ja übe dich im Annehmen, nicht immer nur geben und wenn geben dann frei von der Erwartung etwas zurück zu bekommen... Annehmen will auch gelernt sein..

 

In lak ´ech ala K´in...!

 

Du bist ich. Ich bin du...

 

Und weil es gerade so schön passt...ein Zitat von Chandra Deva - Danke du liebe! 

 

"Du liebst mich? Dann zerreiß mich!

Oder vielmehr, zerreiß die Leinwand, die zwischen uns steht, auf die du projizierst, in die du interpretierst.
Die dir zeigt, was du grade brauchst. Manchmal gefällt's dir, manchmal nicht, was du dort siehst..

Aber das bin nicht ICH. Also zerreiß das Bild, das du von mir hast, schau dahinter. Schau mich an. Ganz. Mit aller Freude, Verspieltheit, Zärtlichkeit,... und mit allem Schmerz, aller Trauer & Angst, aller Härte, die da immer noch ist.

Und zerreiß nicht nur dein Bild von mir, sondern zerreiß alle Pläne, alle guten Absichten, alle Moral, alles Starre. Lass uns zusammen im Moment sein. Neu, von Augenblick zu Augenblick.

Du liebst mich? Dann zerreiß das Bild, das du gemalt hast. Ich zerreiß meines von dir. Und plötzlich ist Begegnung möglich. Im Raum zwischen den Leinwänden. Jenseits der Projektion, der Erwartungen und der Geschichten, die nur in unseren Köpfen existieren und nicht in unseren Herzen. Lass uns frei sein."

 

 

Es ist nun auch Zeit sich von Abhängigkeiten zu befreien bevor der Druck noch grösser wird und das Negative weiter überwiegt und die Situationen eskalieren... Folge dem Ruf deines Herzens, deiner Bestimmung, Berufung und tu was sich für dich richtig und stimmig anfühlt! 

 

Und weil es gerade gar so herausfordernd ist habe ich mich spontan dazu entschlossen ein ... Special Angebot für Schamanische Seelenfernreisen zu machen: bei Anmeldung vom 9. bis 19.5.

 

Bei dieser Fernreise (da alles Eins ist geht das fast genauso gut wie live) wird geschaut ob noch Seelenanteile fehlen und diese zurückgebracht, Krafttiere an deine Seite gebracht, Auracleaning vorgenommen, wenn sich Besetzungen zeigen, diese Entfert sowie zusätzlich Entfernung von negativen Pfeilen und Störfeldern im Energiefeld... evt. Ahnenthemen... Es zeigt sich was gerade dran ist und gelöst werden möchte.

 

37 Euro anstatt normal 60 Euro. 

 

 

 

Zeitqualität ab dem 14.4.2019

 

die letzten Tage und Wochen waren ja wirklich eigenartig... Müdigkeit, Wut, Gereiztheit, Hoffnungslosigkeit, Zweifel ect. manchmal fühlt es sich an als wenn die Zeit rast und manchmal als wäre sie rückläufig...zäh und träge... alles kriecht mit letzter Kraft in den Frühling hinein. Es passiert nicht wirklich was, doch hinter den Kulissen wird fleißig gearbeitet... Es ist ein bisschen als würden wir uns von der 3 dimensionalen Welt - vom 3. rationalen Schaltkreis in die 4D Ebene bewegen, der 4. Schaltkreis der mit Emotionalität und wahrer Liebe einher geht und auch mit dem Gefühl das das Kollektiv nun endlich zueinander findet. Die Welt erwacht und auch Gaia steigt auf. 

 

Der nächste Vollmond am 19.4. im Zeichen Waage wird das Gefühl und Bedürfnis nach mehr Harmonie und Frieden in uns und um uns herum mehren. Der Focus liegt auf Selbstrespekt und auch Respekt vor Anderen... Was lange überfällig ist wenn man sich weltweit so umschaut. 

Und wenn es auch hart ist in dieser Zeit durchzuhalten... es es so, das alles was nicht in der Liebe ist, nun in die Transformation geschickt wird... und der Schmerz wird lauter weil er nicht gehört wird, solange bis wir hinsehen und hinhören was er zu sagen hat...

Ja der Urschmerz...nicht der den Dir dein Partner, Wunschpartner oder sonst wer spiegelt sondern das Urtrauma, das verletzte Kind in jedem von uns auch das wird lauter und mag umarmt und geliebt werden und vielleicht auch beruhigt.

Die letzten Portaltage haben viel hochgeholt und offengelegt... Die Wunde darf nun Stück für Stück verheilen und das Neue darf entstehen.  

Meditation hilft uns in dieser Zeit zur Ruhe zu kommen. Auch erfolgt die Anbindung nach oben gerade recht schnell und einfach... zack Licht an...wenn man sich die Mühe macht sich auch mal in Ruhe und Frieden zu begeben.

Bleib im Vertrauen, rede über die Dinge die dich bedrücken, stell dich deinen Themen, mach das Licht an und geh einen Schritt weiter... Die nächste Zeit wird etwas milder werden und der Frühling der einfach unaufhaltsam naht wird sein Übriges tun... 

Dieser Winter war hart und lang und hat viel Kraft, Tränen, Schmerz und Substanz gekostet bei jedem und auf allen Ebenen... 

Es wird bald Zeit, aus seinem Schneckenhaus zu kommen und in die Welt zu rufen... 

Ja es ist mein Leben und ich hole es mir zurück und auch meine Kraft und meinen Selbstwert und niemand absolut niemand hat das Recht ihn mir zu nehmen!

 

Ja ich gehe aus der Opferhaltung heraus und hör auf, Alles und Jeden für mein Dilemma verantwortlich zu machen. 

Nimm dein Leben in die Hand...schmeiß raus was dir nicht gut tut und nimm dir was zu dir gehört endlich an! 

Öffne dein Herz für das Glück und für das Neue was schon vor der Tür steht... Rede über deine Ängste und über deine Träume, nicht nur mit dir in Gedanken sondern mit den Menschen die es betrifft, sieh dir an welche Fehler und Fettnäpfchen du bedient hast und verzeih dir oder und bitte um Verzeihung!!!

Es ist Zeit für Neues! Hab den Mut für was Neues, Abenteuerliches, Prickelndes....

Scheitern gibt es nicht, nur Erfahrungen die deine Seele prägen und zu dem wundervollen, funkelnden, echten Diamanten machen der du sein kannst!

 

In diesem Sinne - Namaste

 

 

Zwischen dem, was gesagt, aber nicht gemeint wird und dem, was gemeint, aber nicht gesagt wird, geht die meiste Liebe verloren.

Khalil Gibran

Foto: Panama City

Zeitqualität März-April: 

Also es ist ja schon enorm was sich in den letzten 2-3 Wochen alles getan hat, kollektiv und für jeden Einzelnen. 

Tränen sind geflossen, Wut ist explodiert, Paare trennten sich weil es einfach nicht mehr passte, andere verliebten sich unverhofft oder ungewollt. Ja sogar auch Unfälle, Krankheiten und einige Seelen haben die Erde nach Hause verlassen.

Politisch fallen wohl auch gerade einige Masken im Kasperletheater ab. Und das ist gut so. Die Menschen schauen Stück für Stück hinter die Kulissen und sehen das die Hälfte aus Pappmarché ist.

Ich bin dankbar für die Spiegel die mir das Leben zeigt und gezeigt hat, auch wenn sie teilweise wirklich echt hart waren. Doch durfte ich dadurch nochmal alte Wunden ansehen und in die Heilung schicken. 

Es gibt einen wundervollen Trick wenn man so richtig sauer ist auf Jemanden, weil man verletzt wurde ect. 

Man stellt sich das innere Kind von ihm vor und redet in Gedanken mit ihm, gibt ihm Trost oder fragt was los ist und sieht so das auch dieser Mensch verwundet ist oder schüchtern oder macht- und sprachlos oder nie gelernt hat das auszudrücken was ihn bewegt... Somit erkennt man das der Andere auch nur aus alten Verletzungen oder Ängsten heraus handelt. Das ist fast immer so. Niemand ist wirklich böse. Die meisten sind nur irgendwie verschoben, zu wenig geliebt, geachtet, gesehen. 

Und das Verzeihen ist da wohl manchmal das Einzige was Heilung bieten kann für uns und für den Anderen.

 

Vielen werden momentan die Augen geöffnet, für ihre wahren Bedürfnisse oder Gefühle, das kann natürlich schmerzhaft sein, auch wenn es zu unserem Besten ist.

Vom 6. bis 27. März ist der Merkur rückläufig. Die Energie wirkt nun etwas gedämpft, es kann zu Missverständnissen kommen, wir können etwas übersehen, überhören oder falsch deuten, auch kann es zu Kommunikationsproblemen kommen.

 

Am 29. enden die 10 Portaltage am Stück die soooo vieles Alte hochgeholt haben, um uns zu zeigen, das das Alte endlich gehen darf oder noch da war und das der Schmerz dazu da ist um uns auf etwas aufmerksam zu machen was noch im Schatten sein Dasein fristet. 

Wenn das endlich angeschaut und zugelassen wird können wir ein Schritt weiter gehen und vielleicht eine Beziehung anziehen die heilsamer für uns ist oder stimmiger. Oder einen Job der mehr unseren Qualitäten entspricht. Alles was uns im Außen begegnet ist ein Spiegel des Inneres, alles was uns Aussen triggert ist im Inneren noch nicht im Gleichgewicht und so lernen wir Stück für Stück zu unserem höchsten Potential zu gelangen, wenn wir nicht weiter davon laufen und die Augen verschliessen. 

 

Und ich bin dankbar für jeden der sich diese Wunden anschaut und die Schmerzen und Tränen zulässt damit das Alte endlich Ruhe findet. Was ist denn so schlimm daran mal schwach zu sein, was ist so schlimm daran mal zu weinen. Es wurde uns früher aberzogen, verboten oder die Tränen wurden unterdrückt, nicht gehört oder gesehen, das hat sie irgendwann versiegen lassen und wir haben sie herunter geschluckt bis unser Herz Stück für Stück mehr und mehr versteinerte.

Die Zeitqualität die gerade herrscht oder für viele sogar tobt die bis jetzt erfolgreich alles verdrängen konnten, pustet alles wieder frei, damit wir es klar sehen und annehmen können.  

Weglaufen das ging lange genug doch es hat uns nichts genutzt, im Gegenteil, es hat dazu geführt das wir uns und unsere Seele vergessen oder missachtet haben, ertränkt in Fernsehen, Alkohol und anderen Ablenkungen. Oder wir haben uns den Rucksack immer voller gepackt und immer weniger auf uns geachtet bis uns das Leben zu einer Pause gezwungen hat. 

Alles hat seinen Sinn. Die Erde ist wie ein Übungsplanet, wir können uns ausprobieren und lernen was alles möglich ist und was nicht... Die Kunst ist nur dabei auch noch Spaß zu haben und die Leichtigkeit nicht zu verlieren. Und auch mal zu hinterfragen ob das System so überhaupt noch für uns stimmig ist oder ob es nicht längst einer allgemeinen Versklavung gleicht in der alle schön brav mitmachen und nicken und lächeln und heimlich verzweifeln... 

Wir sind stärker als wir glauben, jeder für sich allein und alles zusammen!!!

Also packt euch am Schopf und raus aus dem Selbstmitleid, das bringt nun wirklich wenig. Augen auf und durch, um Schutz bitten, wer bittet dem wird gegeben werden auch wenn die Antworten manchmal von Ebenen kommen die man nicht erwartet hätte. Wir müssen das nicht allein durchstehen wir können auch Freunde um Hilfe bitten, Therapeuten oder Eltern, Bekannte ect. 

 

Es gibt soviel mehr Menschen da draussen die uns verstehen und denen es ähnlich geht ... Wir gehören alle zu einem großen gigantischen, kosmischen Netzwerk und Alles ist mit Allem verbunden. Und Alles was ich dem Anderen antue, das tue ich auch mir selbst an. Alles kehrt zurück.

Sicher manchmal handeln wir aus alten Verletzungen heraus oder Mustern, doch wenn wir dieses erkennen können wir es auch auflösen und es beim nächsten Mal anders machen. 

Auch wenn wir verletzt sind, der Andere hat es sicher nicht getan um uns zu schaden, sondern um selbst seine Erfahrungen zu sammeln oder weil er aus alten Mustern heraus auch nicht anders handeln konnte. 

Versuchen wir diesen Kreislauf zu zerbrechen und neue Wege zu gehen, neue Türen zu öffnen.

 

Es gibt diese eine ganz besondere Tür die nur für uns bereit steht, auch wenn wir vielleicht dachten ein anderer Weg wäre für uns viel besser... Vielleicht wirkt sie geheimnisvoll und macht uns sogar Angst doch wenn sie uns magisch anzieht dann ist auch ein Schatz dahinter verborgen...es ist Zeit neue Wege zu gehen, Dinge anders zu machen als wir es gewohnt sind. Die alten Muster greifen nun nicht mehr...und auch wenn der Verstand immer wieder sagt aber dies oder das...einfach mal die Klappe halten... 

wir machen den Plan nicht...

vertrauen wir einfach mal was da kommen möchte hinter der nächsten Tür... schwierige Wege führen oft zu wunderschönen Zielen...

 

Lassen wir uns fallen, das Leben fängt uns auf und bringt uns genau dorthin wo wir hingehören...

 

In diesem Sinne habt Vertrauen und nehmt die Hilfe an die sich euch bietet....

Alles Liebe

 

 

 

 

Ab dem 6.2. ist der Neumond in die Fische gewandert.... tiefsitzende Emotionen platzen nun ungefragen und möglicherweise ungewollt an die Oberfläche.

Gleichzeitig wandert der Himmelskörper Chiron während seiner Umlaufbahn von 50 Jahren um die Erde, nun für die nächsten 8 Jahre in das Sternzeichen des Widders.. Und Uranus hüpft in den Stier...

Immer wenn die großen Gigantenkonstellationen in eine neue Phase wandern, kann es ordentlich holpern, sowohl auf energetischer Ebene als auch im physischen und psychischen Bereich. 

Oft zeigt sich der Übergang in einer bleiernden Müdigkeit oder unterschwelliger bis offensichtlicher Aggressivität. Alles wird jetzt so richtig aus der Winterschwere gerüttelt und geschüttelt.

 

Also wer bis jetzt noch nicht aufgewacht ist bekommt wohl möglicherweise sogar eine "sanfte Backpfeife".

Auch verlassen nun leider gehäuft viele geliebte Seelen unseren Heimatplaneten und gehen nach Hause. Bei mir waren es allein diese Woche schon zwei. Möge der große Geist sie beschützen!

 

Da sich diese Zeiten für Viele, eher nach einer Notlandung, als nach einem endlich zu Hause angekommen Gefühl, anspürt, bete ich an dieser Stelle schon mal für alle Mitreisende.

 

Wer bis jetzt noch keine gute Erdung besitzt, kann schnell mal den Kopf verlieren oder arg ins Wanken kommen. 

Auch dies ist wieder nur ein lieb gemeinter Hinweise vom Universum seine Systeme abzuchecken, Essgewohnheiten, Umgang mit sich und Anderen, Grenzen ziehen, Terretorium abstecken, Umgang mit Mutter Erde den Mitmenschen und sich Selbst ;) Es kann sein das sich jetzt intensive Träume zeigen die dich auf etwas hinweisen wollen oder du spontan Lust hast ein neues Hobby zu beginnen, gesünder zu leben, einfach grundlegend was zu ändern. Energetisch verschiebt sich gerade so einiges innen und außen. Auch kann es zu schockierenden Enthüllungen, Skandalen ect. kommen weil vieles jetzt aufgedeckt wird um den Lügen ein Ende zu setzen! Schnall dich an und vergiss nicht zu atmen! Am Besten frische Waldluft... Bereite dich innerlich darauf vor das sich so einiges verschieben kann, wahre Gefühle ans Licht kommen oder alter Kummer, Ärger raus muss. 

Es ist ein bisschen wie bei einer Naturgewalt du kannst dich davon überrumpeln lassen und mitziehen oder dich gut darauf vorbereiten mit Meditation, Innenschau, Loslassen und Annehmen, Yoga, Fasten, erlebtes und alte Wunden aufschreiben und reflektieren um damit zu arbeiten und sie aufzulösen. Keinenfalls solltest du das was da hochkommt unterdrücken denn sonst kannst du Gefahr laufen davon bald vollends überrumpelt zu werden... Alles will jetzt gesehen werden das Licht und die Schatten, sei ehrlich zu dir selbst und zu Anderen, das wäre schon mal viel Wert! Wenn wir die tiefen verschütteten Gefühle in uns bekämpfen aus Angst vor ihnen, dann bekämpfen wir uns eigentlich selbst. Wenn wir sie ablehnen lehnen wir auch uns selbst ab. Dann hat das Ego wieder gewonnen und uns mit Ablenkungen besiegt. So lange bis der Schmerz in unserer Seele groß genug geworden ist um ungefragt hervor zu platzen, wie ein Damm der bricht und die Wassermassen an Gefühlen die sich angestaut haben nicht mehr zurück halten kann! 

 

Also alle ab raus in die Natur oder die Hände ins Frühbeet stecken, wäre da mein liebgemeinter Rat!

 

Wir befinden uns sozusagen in einer Übergangsphase zwischen dem Alten, den Schatten der Vergangenheit und Kindheit und dem Winter. Als auch dem Neuen was da nun endlich in uns erblühen möchte und gehört werden will und auch dem Frühling, mit all seinem neuen wohlklingendem und schwingendem Potential.

 

Wer jetzt mit Notlösungen hausieren geht oder den einfacheren Weg wählt anstatt seinen wahren Bedürfnissen, Berufungen, Bestimmungen und Gefühlen zu lauschen  und zu folgen wird wohl bald eines besseren belehrt werden.

Vergebt ihnen denn sie Wissen nicht was sie tun. Dieser Satz hat mir bisher wohl am Meisten geholfen um über so Einiges hinwegzukommen was einem die Mitmenschen so antun können.

Auch kann es sein dass es in dieser Übergangszeit für einige recht schmerzhaft werden könnte sowohl emotional als auch körperlich... 

So das waren die schlechten Nachrichten...

zum Schluss wird alles gut...wenn auch vielleicht nicht so wie ihr es euch evt. vorgestellt habt. Sondern so wie es der große Geist geplant hat... 

Und das kann manchmal ganz schön vom Kurs abweichen. Ich weiss wovon ich rede ;) 

Versuche bei all dem inneren und äußeren Sturm dennoch ins Vertrauen zu gehen und das anzunehmen was sich zeigt... und wenn sich etwas verdammt nochmal nicht stimmig für dich anfühlt, dann mach dich gefälligst vom Acker solange es noch geht...

Das Leben schiebt gerade ordentlich in alle möglichen und unmögliche Richtungen, allein um dich aus deiner Komfortzone rauszuholen und dir deine Themen zu spiegeln. Und auch das kleine verletzte, innere Kind was immer noch um Beachtung bettelt möchte nun endlich erhört werden und ins Licht gebracht! "Es kommt alles wieder was nicht bis zum Ende gelitten und gelöst wird!" Hermann Hesse

 

Es wird bald wieder ruhiger werden ;)

 

Wenn Menschen oder Situationen dir ganz ehrlich gesagt nicht gut tun, dann raus aus dem Verstand und rein in die Intuition und zuhören was sie zu sagen hat. Keine Ausflüchte, Auswege ect. sondern konsequentes Handeln, Reißleine ziehen und raus da, egal was das Köpfchen dazu zu sagen hat, das kann auch mal die Klappe halten denn es hat möglicherweise den falschen Kurs gewählt. 

Auch an alle die in unglücklichen Beziehungen festhängen jetzt ist die Zeit den Absprung zu wagen!!!

Für alle die sich ungerecht behandelt fühlen, schaut wo kommen die Verletzungen her und geht in das Gefühl, lasst den Schmerz zu, auch er will nur nach Hause kommen, denn er gehört zu euch und möchte nicht länger abgespalten im Schatten sein Dasein fristen.

Für alle die Ent-täuscht sind weil die vermeindlich wahre große Liebe was Anderes zu tun hat, von einer anderen Person gestohlen wurde oder sich wie ein Arschloch benimmt.

...Hinfallen, Schmerz intensiv annehmen, Tränen zulassen, in die Dunkelheit abtauchen, am Schopf rausziehen, Aufstehen, Krone richten und weiter gehts!!!... Ihr habt was Besseres verdient!!!

"If an other woman steals "your" man, there is no better revenge than letting her keep him, real man can´t be stolen! (T. Mc Kinney)

Andere Mütter haben auch schöne Söhne oder Töchter!

 

Komm Herz wir müssen weiter. Never loose hope!!!

 

Kommt in den Selbstwert und schenkt euch das was ihr von Eurer Umwelt erwartet. 

Zeit - Ruhe - Wellness - Ehrlichkeit - Liebe - Respekt!!!

 

P.S. Es kommen auch wieder bessere Zeiten!

 

In diesem Sinne... Von ganzem Herzen alles gute

Eure

Sha Manna

 

 

Foto: Sha Manna, Panama Beach 2019

 

 

 

Fotos: Anne Lachmann: Panama Beach 2019

7.2.19

Die derzeitige Energiewelle vom 7 bis 19. Feb. wird von Chicchan der roten Schlange geprägt. Auch die Mondphase wird von der Schlange geprägt und bringt doppelte Transformationskraft. Achtung auch Mutterthemen können nun verstärkt hochkommen! Als extra Special Effekt und Turbo Türöffner erwarten uns vom 8. bis 17 auch noch 10 Portaltage am Stück, Tage mit extrem hoher Energie, Tage an denen das Ego besonders stark in die Auflösung geht und in denen wir gut geerdet sein sollten und für Ruhe in und um uns sorgen sollten.

Diese Tage fallen mir immer besonders auf auch wenn ich gerade nicht bewusst weiß das sie stattfinden, denn sie verleiten die Menschen oft zu Aggressionen und spürbarer Gereiztheit ob beim Einkaufen oder im Stassenverkehr. 

Die Schlangenenergie ist den unteren Chakren zugehörig und kann auch alte archaische Themen und uralte Ängste, Kindheitsthemen ect. wieder an die Oberfläche bringen. Aufgeschlossen bleiben und die Transformation annehmen ist dabei sehr hilfreich, zeigt sie sich nun in Aggressionen oder Tränen. Je länger wir versuchen unsere alten Wunden zu deckeln und zu verbergen vor uns und anderen desto stärker und kraftvoller werden sie später zu Tage treten um uns zu fragen warum wir sie nicht liebevoll angenommen und aufgelöst haben. 

 

Chicchan zeigt dir Dinge auf wie die grundlegenden Programme der Lebenskraft, Sinnlichkeit, Intuition, alles was die Gesundheit angeht sowie Sexualität und Partnerschaft. Entziehst du dich all diesem, kann dich diese Zeitqualität darauf aufmerksam machen das sie zu deinem Leben gehören und auch von dir gelebt und liebevoll integriert werden wollen. Die nächsten Tage werden unsere Urkräfte zunehmend aktivieren. Auch dürfen nun Teile unseres alten Schmerzkörpers in die Heilung geschickt werden. Gönnen wir uns vermehrt Ruhe in diesen Tagen wird uns bald ein leichtes schönes prickelndes Energiefeld des Neubeginns und der Kraft zur Verfügung stehen.

 

So wie eine Schlange ihre alte Haut abstreift um sich zu erneuern wird das mit unserem Energetischen Körper nun von statten gehen. Je mehr wir uns dagegen wehren desto schmerzvoller kann es werden, also nur Mut. Erwecke das Vertrauen in deinem Herzen und versöhne dich mit dem Leben das dir oft genug Steine bis ganze Berge in den Weg gelegt hat. 

Bald kommt die Zeit der Ernte und des Neuen und des Glücks zu dir ... Die Frage ist nur ob du die Tür öffnest oder dich weiter hinter deinen Mauern und Ängsten verbarrikadierst. Hälst du die Tür mit Macht zu kann es sein dass das Leben sie mit erhöhten Druck öffnet, um deine Wunden davon zu spülen. Oder noch schlimmer du wartest so lange auf den richtigen Moment bis sich das Zeitfenster schließt und die Gelegenheit vorbei schwimmt auf und davon auf nimmer Wiedersehen.

Wir befinden uns in dieser Zeitwelle also in einem Druckkessel. Und wir entscheiden ob wir die Champagnerflasche mit einem Riesen Knall öffnen und die Hälfte davon verschütten oder sanft und behutsam vorgehen mit uns und den Menschen die uns am Herzen liegen, um somit bald gemeinsam in prickelnder Freude das Leben genießen dürfen! 

 

Die Wahrheit einer Absicht ist die Tat! 

 

In diesem Sinne! 

Mitakuje ojasin!

Wir sind alle eins!

 

Alles fließt

 

Foto: Derbe Eingefärbe. Danke!

 

Wenn es dich begeistert und dir gleichzeitig Angst macht, bedeutet es wahrscheinlich das du es tun solltest!

"Es heisst manchmal, Liebe tut weh, doch das ist nicht wahr. Einsamkeit tut weh. Ablehnung tut weh, jemanden zu verlieren tut weh. Eifersucht tut weh und viele verwechseln das mit Liebe. Doch in Wahrheit ist Liebe das Einzige auf der Welt, was diesen Schmerz überwinden kann und ein wundervolles Gefühl der Heilung erzeugt. Liebe ist das Einzige auf der Welt was nicht weh tut. (L. Neeson) 

 

Suche nach den Augen in denen du die Ewigkeit erkennst....

Am 1. Februar wurde mit Imbolc der Lichtmess, das Leben unter der Erde wieder wachgeküsst. Das Leben erneuert sich, löst sich aus seiner inneren Ruhe und regt und bebt ganz leise unter der Erde. Die Bären drehen sich in ihren Höhlen noch einmal um und kuscheln sich wärmend aneinander bevor sie bald erwachen und den ersten Bärlauch naschen gehen. Obwohl der Winter noch die Oberhand hat wird er bald von der Sonne, dem Licht und der Wärme abgelöst... Auch in uns kann es jetzt zu einem Zwiespalt zwischen Licht und Schatten kommen, zwischen Mut und Angst, zwischen Rückzug und Tatendrang, zwischen dem Alten und dem Neuen. Doch das wird nicht lange andauern, sondern sich bald liebevoll seinen Weg bahnen. Wir dürfen nochmal aussortieren was tatsächlich zu uns gehört und was es nun endgültig abzulegen gilt, um einen Schritt weiter zu gehen. Auch uralte karmische Themen oder Kindheits- und Vater- Mutterthemen, Selbstliebe oder Zweifel können sich nochmal zeigen und das ist auch gut so denn so werden sie Stück für Stück geheilt. Durch Betrachtung und Annahme, auch Tränen können heilsam sein und sollten fließen dürfen, sind sie doch auf allen Ebenen tief reinigend. 

 

Wie war dein Herzenswunsch nochmal? Lass ihn wirken atme mal hinein und lass ihn in deine Tiefe sinken, ohne Grund träumst du ihn nicht und wirst bald herausfinden warum er dich so ruft und in seine Arme nehmen mag. Ängste sind ganz normal und zeigen dir einen tieferen Grund, als den den du oberflächlich siehst, nicht die derzeitige Situation macht dir Angst sondern etwas was viel tiefliegendes, etwas das viel älter ist, finde den Ursprung und dann lass Liebe, Tränen, Wärme und Licht hineinfliessen, damit es sich verwandeln kann.

 

Viele werden sich durch die letzten Wochen und Monate vermutlich fast überrumpelt fühlen denn energetisch ging da einiges ab und gerade die Urwunden sind schon sehr schmerzhaft, es wird bald sanfter und je mehr du dich dem hingibst und es liebevoll annimmst was sich da zeigt und kommen mag, umso leichter und schneller wird es heilen und vergehen und Platz machen für etwas was wirklich zu deinem Leben gehört. Das Ego darf mal auf die Ersatzbank gehen, denn es hat lange genug getäuscht und die wahren Gefühle aus Angst versteckt, diese Zeiten gehen vorbei. Und das ist gut so, damit etwas authentischeres, echteres, ehrlicheres und schöneres kommen kann... 

Der Moment vor dem Sprung ist das Beängstigende, doch wenn du springst und was wagst wirst du frei sein und so oder so etwas dazugewonnen haben, Kraft, Lebendigkeit, Mut, Freude und Wahrhaftigkeit...

Mögen die Engel und Spirits mit uns sein! 

 

 

 

 

Foto von meinem lieben Kollegen Derbe Eingefärbe.... DankeSchön! 

21.1.19 Zeitqualität Altes liebevoll loslassen und Neues in unser Leben bringen

 

Der heutige Tag begann mit einem Kupfer-Blut oder Wolfsmond. Also einer totalen Mondfinsternis bei einem Vollmond im Zeichen Löwe.

Kurz übersetzt, es wird nun alles weggepustet was nicht niet und nagelfest ist und was nicht mehr zu uns gehört. Alte egobasierte Muster, schmerzhaftes kann nochmal aufbrechen und sich in Wut, Ohnmacht, Aggressionen oder Unruhe äussern.

Erden, Erden, Erden heisst es da... ausruhen, in sich gehen, oder mal eine Urschrei-Therapie im Wald absolvieren wenn es gar zu viel ist was raus will.

Ich kann nur sagen bleibt im Vertrauen, das Universum ist auf unserer Seite und auch wenn es sich gerade für Einige nicht so anfühlen mag, es ist zu unserem Besten, doch seht hin was da gehört werden will und gefühlt und losgelassen und dann lasst es endlich gehen damit das wahre Leben, Glück und die Leichtigkeit Einzug halten kann.

Auch kommen nochmal einige Themen hoch die mit der Heilung der Weiblichkeit einher gehen, sei es der eigenen Weiblichkeit, (bei Männern, das Annehmen der sensiblen, intuitiven Seite, die einem viel lehren kann, und entgegen der üblichen Meinung eine enorme tiefe Kraft beinhaltet)

auch können sich Mutterthemen zeigen oder auch welche die mit dem Annehmen der Eigenen Fehler einhergehen. Schau dich nicht mit der Lupe der Kritik an sondern mit den Augen der Schönheit, der Geliebten, des Geliebten und sieh deine ganz eigene Schönheit und Vorzüge und Qualitäten. 

Die Finsternis bringt natürlich auch nochmal die Schattenseiten zum Vorschein? Die nun ENDLICH in die Auflösung gehen möchten damit du aus den Selbstzweifeln und dem Stillstand heraus kommen kannst und ins Vertrauen gehen magst. 

Seelische Verwicklungen können uns jetzt erschreckend klar bewusst werden, was zur Lösung aus ungesunden Beziehungen führen kann. 

Ebenso können sich jetzt unsere Augen öffnen für die wahre Liebe und das Potential in unserem Leben das vielleicht schon seit längerem vor der Tür steht, die wir aus Angst jedoch noch geschlossen halten. Vielleicht machen wir sie ja schon mal einen Spalt weit auf und schauen wie es sich anfühlt.

 

Jetzt ist die Zeit, dem Drang zu folgen, sich aus eingefahrenen, nicht mehr Stimmigen Verbindungen und Gefängnissen zu lösen. Auch viele Beziehungen die nicht mehr stimmig sind werden sich in der folgenden Zeit auflösen und dafür göttlich Vorgesehene bzw. Seelenpartnerschaften finden.

Offene Aussprachen können Hilfreich sein und sind längst überfällig. Auch Vater-Mutterthemen können sich zeigen.

Sind die Situationen zu festgefahren kann man sich auch die betreffende Person bildlich Vorstellen oder ein Foto vor sich hinstellen und demjenigen erzählen was einen bewegt, auf Seelenebene kommen diese Informationen an. Vielleicht gibt es noch etwas was unsere Vergebung braucht oder ein Schmerz der nochmal ausgesprochen werden mag.

Auch kann es hilfreich sein, sich die Belastungen mal von der Seele zu schreiben. Gerade für Menschen wie mich, die viel mit sich selbst ausmachen ;) kann es doch recht befreiend wirken, den Alten Ballast auf diese Weise loszuwerden, das Geschriebene kann danach auch im Feuer verbrannt und somit endgültig losgelassen werden. 

Auch kann man die Engel um Unterstützung bitten diesen Prozess lichtvoll aufzulösen und zu begleiten.

Heute wandeln sich die Energien vom bodenständigen Steinbock der gern die Kontrolle behält und ein geerdetes Fundament dem risikoreicherem Vorzieht. Doch nun merken wir das dieses Fundament zu wackeln beginnt, auch durch die heftigen Energien die die Mondfinsternis und die kosmischen Energien mitbringen. Heute ist zudem auch noch Portaltag. Diese Tage wurden bereits im Mayakalender vorher berechnet und bringen zudem enorme Licht-Energien in unser System mit hinein.

All das erfolgt um zu erkennen das es die wahre Sicherheit nur im eigenen Herzen geben kann, sich so anzunehmen wie man ist, weil es gut ist, so wie man ist. Auch und seinem Herzensweg endlich zu folgen. Schritte zu gehen und einzuleiten die nun schon längst überfällig sind, oder Wandel im Leben zu vollführen nach denen unsere Seele ruft!

"Eine Wahrheit kann erst wirken wenn der Empfänger reif dafür ist." (Christian Morgenstern)

 

Je mehr Vertrauen wir in diesen Prozess haben desto sanfter wird er sich vollziehen.

Tu dir heute Gutes, gönne dir Ruhe und Rückzug, erledige nur das Notwendigste und lass (wenigstens) das Kerzenlicht leuchten, ein Räucherstäbchen und ein Gebet können auch manchmal Wunder wirken. 

In diesem Sinne frohen Bewusstseins-Shift, Aufstieg und Lichtkörperprozess.

Es gab heute früh eine Massenmeditation die auch den ganzen Tag fortgesetzt wird oder werden kann. 

Jeder kann jederzeit einsteigen. Zum Wohle Aller für den Planeten für die Menschen und Tiere in Not zu beten und dafür das die Erde in die Liebe und Frieden und endlich in ihr Gleichgewicht kommt.

 

Alles Liebe und Vertrauen und Respekt vor der eigenen Seele! Meditieren hilft heute wahre Wunder! 

"Die Wirklichkeit hängt von der Intensität der Vorstellung ab, nicht von den Tatsachen." (Neville Goddard)

 

Foto: Carine Beaugendre, herzlichen Dank!

 Text: Anne Lachmann

Inside the chaos, build a temple of love - Rune Lazuli

17.01.19 Zeitqualität

 

Da donnert der Vollmond im Zeichen Löwe ja mal gewaltig herbei.

Also die Steine die bis jetzt noch aufeinander standen, werden ordentlich durch gerüttelt, ja sogar das ganze Fundament bebt. Was jetzt noch im Ego ist wird gnadenlos platt gemacht, natürlich nur zu unserem Besten. Es wird geschaut was wirklich noch zu uns gehört und endlich tiefgreifend und gescheit aussortiert. Energievampire, Zeitfresser, Oberflächlichkeit dürfen wir nun getrost überwinden. Weniger ist mehr und dafür tiefer und ehrlicher und echter!!!

 

Der Vollmond am 21.1. wird ein sehr tiefgreifendes, träumerisches, gar romantisches Potential freilegen. Herzenswünsche dürfen jetzt in die Realität geträumt werden. Packen wir es an bevor sich das Zeitfenster wieder schließt! Denn es besteht auch die Gefahr das wir uns nur in tiefgreifenden Träumereien verlieren ohne tatsächlich zu leben, das wird uns dann in naher Zukunft jedoch arg ins Straucheln bringen können. 

Worauf warten wir noch... Die Zeit des Wandels ist nah, ist da... Was wolltest du schon immer tun, wofür schlägt dein Herz, welches Projekt willst du jetzt endlich mit voller Kraft und vollem Mut verwirklichen, welchem Menschen deine Liebe zeigen`?...

Die Sterne stehen günstig das sich deine Träume nun erfüllen, gib nur acht das du nicht beim ersten Zweifel oder Widerstand ins Ego zurückfällst und alles vermasselst... 

Lass dein Herz geöffnet und dein Vertrauen gross.

Es können jetzt wahre Wunder geschehen auf allen Ebenen. Sobald du dein Herz öffnest und sei es noch so schwer und dich innerlich in die Fülle bringst wird die materielle und geistige Welt diesem Beispiel folgen. 

 

Auch alte Selbstzweifel und Schmerz können sich jetzt nochmal zeigen, diese sind jedoch durch einen intensiven Aufenthalt im Freien oder Naturkontakt schnell verwandelt.

 

Ein paar Minuten nachdem ich heute in die Natur ging sah ich einen Regenbogen und eine Quelle sprudelte munter aus der Wiese empor... Kleine und große Wunder am Wegesrand... Wer Augen hat der Sehe, die Tage werden länger und das Licht und die innere Kraft wollen zurück kehren auch wenn die Sonne noch fehlt. Doch bringen uns die nahenden Vollmondenergien wahren Antrieb und die innere Kraft zurück! 

Vertrauen, Vertrauen, Vertrauen... ist das was wir jetzt lernen dürfen. Jeder Zweifel wirft uns um Wochen zurück, jeder Funken Vertrauen in das Leben, den Weg, den Prozess und die Geschenke die an unserem Weg liegen, bringen uns in innere und äußere Fülle, Kraft und Vervollkommnung. 

 

Der Weg liegt vor uns, wir brauchen nur ein bisschen Mut ihn zu gehen.

 

 

 

Zeitqualität ab dem 17.1.19
Alle notwendigen Veränderungen – auch wenn sie schmerzhaft sind – werden vom Feld der unbegrenzten Fülle angetrieben. Du brauchst daher keinerlei Angst vor dem Unbekannten aufzubauen. Im Dunklen verborgen liegen für Dich die größten Schätze des Lichtes. Fülle ist nicht primär im Materiellen zu suchen, obwohl sie sich natürlich synchron auch dort zeigt. Fülle bedeutet schlußendlich wahrhaftige Seelenfülle.
Heute nagt der Zahn der Zeit an alten Wunden, löst und bricht in tiefer Traurigkeit alte Muster auf, auch kann es zu Verwirrung oder Ablenkung kommen... Aus dem kollektiven Feld wird viel Angst und Orientierungslosigkeit frei... alles strebt dem Ausgleich entgegen, je sensibler man ist, desto mehr bekommt man auch diese Wellen mit herein und transformiert sie für andere mit. Ruhe, Reinigung, ehrliche Innenschau, das Zulassen des noch ungefühlten Schmerzes wird heute befreiend wirken. Das Universum bereitet alles für dich vor, bereitet dich auf neues vor, auf einen neuen Lebensabschnitt in Fülle und Liebe doch etwas mitarbeiten musst du auch ;)
Das Alte meldet sich nochmal um in Liebe und Vergebung losgelassen zu werden, unabhängig davon wie viele emotionale Schmerzen es uns bereitet hat... Dies hier ist ein Übungsplanet und wir sind hier um zu lernen und unsere Seelen in allen erdenklichen Zuständen zu erleben.
Alles ist möglich - Nichts ist wahr....
"Die Liebe macht Dich nackt.
Nur die Liebe vermag Dir auch das letzte durchsichtige Gewand von der Seele zu nehmen.
Nicht die Liebe ist es die Angst macht,
sondern es ist unsere Furcht vor der Nacktheit, ganz entblößt zu sein.
Auch unsere tiefste Angst ist nur eine Illusion.
Sie löst sich nur dann auf, wenn wir durch sie hindurch gehen.
Erst einmal, doch wenn es so sein soll
immer und immer wieder."
Zitat: Mike Düring

Lieber Mensch,

du hast alles falsch verstanden.
Du bist nicht hier,
um bedingungslose Liebe zu meistern.
Die ist da,
wo du her kommst
und wohin du wieder zurück gehst.

Du bist hier,
um persönliche Liebe zu lernen,
universelle Liebe,
schmuddelige Liebe,
verschwitzte Liebe,
verrückte Liebe,
zerbrochene Liebe,
ganze Liebe,

erhellt von Göttlichkeit.

Gelebt durch die Eleganz des Stolperns.
Offenbart durch die Schönheit des Versagens - meistens.

Du bist nicht hier, um perfekt zu werden.
Du bist es schon.

Du bist hier, um menschlich zu sein,
fehlerhaft und fabelhaft,
um dann wieder in die Erinnerung aufzusteigen.

Aber bedingungslose Liebe?
Erzähl mir nichts.

In Wahrheit braucht Liebe keine Adjektive,
keine Veränderungen,
keine Bedingungen der Perfektion.

Es braucht nur,
dass du da bist
und dein Bestes gibst.

Es braucht nur,
dass du präsent bleibst
und alles fühlst,
dass du strahlst
und fliegst und
lachst und schreist,
dich verletzt und heilst
und fällst und aufstehst
und spielst
und arbeitest
und lebst
und stirbst
als DU selbst.

Das ist genug, das ist viel.

Courtney A. Walsh

SonnTag: 13.1.19

 

Heute ist der Tag der Gerechtigkeit, des Ausgleichs, der Waage. Vieles kommt heute wieder ins Lot. Das Verhältnis von Geben und Nehmen wird kalibriert. Der Focus liegt heute auf Dir, du schaust wo du dich heute noch besser um dich kümmern kannst und überlegst wie du es ausgleichen kannst, was noch im Ungleichgewicht von Geben und Nehmen ist. Schau das es nicht nur beim Überlegen bleibt, komm ins Handeln. Hör was dein Herz dir zuflüstert und geb ihm die Chance zu sagen und zu fühlen was es wirklich bewegt. Lenke dich nicht immer wieder davon ab, sondern komm zu dir nach Hause zurück! 

Streit und Auseinandersetzungen sollten heute aus dem Weg gegangen werden da man dabei die Energie verliert die man jetzt selbst braucht. Überlege lieber im Stillen wie du deinen Standpunkt entspannt vertreten kannst und dich aus Abhängigkeiten lösen kannst. Z.b. indem du dich Selbstständig machst oder neue Wege gehst! Und Nein der Zug ins Glück ist für dich nicht schon lange abgefahren, sondern steht vor der Tür, vollgetankt und mit wehenden Fahnen... Trau dich! Lass dich ins Leben fallen, das Leben fängt dich auf! Auch Krankheit, Depression können Zeichen der Transformation sein, die dich dazu aufrufen endlich in deinem Leben etwas zu ändern. Altes loszulassen und dein Herz zu öffnen... Wenn du selbst auf dich nicht hörst findet das Universum Wege dir den Weg zu zeigen...

 

Im Maya Kalender haben wir heute die gelbe Sonne, Zeit das Herzchakra zu öffnen und die wahre Liebe fliessen zu lassen, trau dich! Dein Mut wird belohnt! 

Möchtest du Liebe in dein Leben ziehen dann erkenne dich mit all deinen Stärken und Schwächen an, akzeptiere wie du bist, du bist gut so und im Wandel, mach ein Schritt Richtung Selbstliebe und im Aussen wird die wahre Liebe Realität werden.

P.S. verliebe dich in Jemanden der deine Einzigartigkeit, Besonderheit und Verrücktheit liebt, nicht in einen Idioten der dich zwingt normal zu sein! ;) 

Nimm deine Schwächen und Ängste an und komm somit in deine Kraft, schwing dich mit auf die Energiewelle und lass dich von Niemandem aufhalten, auch nicht von dir Selbst ;)

 

"Sie können alle Blumen abschneiden, den Frühling aber aufhalten können sie nicht!" Che Guevara

 

Nicht die Anderen müssen sich verändern sondern wir dürfen den ersten Schritt machen dann wird das Umfeld automatisch nachziehen, das besagt das Gesetzt der Anziehung und Resonanz! Schau auch das du nicht immer springst sobald jemand ruft, schau auf dich und wisse wann es Zeit ist auch mal nein zu sagen, genau dann wenn es sich in deinem Inneren nicht Richtig anfühlt! Dann sag auch nein, bleib dir selbst treu!!! 

Auch positive Visualisierung und Affirmationen können uns dabei helfen, erwarte das Beste vom Leben dann hat es die Möglichkeit dir genau das zu schenken und dann nimm es mit offenem Herzen an. 

Achte jedoch auf Trugbilder, läufst du wirklich den wahren Werten hinterher oder lässt du dich noch von mehr Schein als Sein ablenken, schaue mit dem Herzen, denn nur mit dem Herzen sieht man gut!

Trau dich deine Einzigartigkeit und Sensibilität zu leben, sie ist ein Geschenk an die Welt und sollte nicht länger versteckt bleiben. 

Perfekter Tag um alten Kummer loszulassen, gut zu unterstützen mit einer Badewanne mit zwei Händen voll Salz darin, das neutralisiert negative Energie, (danach abduschen) das ist auch ein physikalisches Phänomen was sich wissenschaftlich nachvollziehen lässt, für alle selbsternannten Zweifler ;) 

 

Wie schon die Quantenphysiker (endlich kommt die Wissenschaft mal hinterher ;))

herausgefunden haben, beeinflusst der Geist die Materie, wenn du also nur im Zimmer sitzt und jammerst wie schlecht die Welt ist, wird sie dir genau das spiegeln, wenn du jedoch mit Zuversicht, Hoffnung und einem Lächeln raus gehst wird sie dir auch dieses Spiegeln, das ist das einzige Geheimnis... Du erschaffst deine Realität bewusst und unbewusst auf allen Ebenen des Seins. Wie Innen so Außen...Sei Herrscher deiner Welt aber nicht mit Gewalt und Ego sondern Liebe und Dankbarkeit wenn dein Wunsch auch zum Wohle aller ist, wird er sich erfüllen dürfen und nicht länger nur Traum bleiben! Trau Dich!

 

In diesem Sinne frohe Selbst-Welt- und Realitäts-Erschaffung! Entspannt euch bei einer guten Tasse Tee, heut ist ein Tag zum Seele baumeln lassen!

Bin seit 48h im Einsatz aber auch ich kann es fühlen :D 

Lass es fliessen! 

 

Folgen wir unserem Herzen können wir im Dunkeln sehen...

 

 

12.1.19

 

Die Energien werden nun wieder etwas sanfter, eine kurze Atempause bevor es im Februar mit 10 Portaltagen (8.2-17.2) am Stück weiter geht mit der Energieerhöhung. Portaltage sind nach dem Maya Kalender, Tage mit sehr hoher Schwinung und kosmischer Energieausrichtung gen Erde. Wir werden aufgefordert zu schauen welche Herzenswünsche tief in uns schlummern und diese Stück für Stück zu Tage zu bringen.

Und auf unsere Intuition zu hören, denn sie ist das Intelligenteste an uns ;) Und auch den Mut zu haben, zu unseren Träumen und Wünschen zu stehen und ein Schritt in Richtung Realisierung zu machen. Wer nicht wagt der nicht gewinnt. Die geistige Welt unterstützt uns zudem dabei, wer bittet dem wird gegeben werden und mögen unsere Träume noch so wild oder einzigartig sein, sie sind nicht ohne Grund da und wollen gehört und erlöst werden und nicht unterdrückt, denn alles was unterdrückt wird, kommt doppelt so stark zu einem späteren Zeitpunkt zu Tage. 

Der Schnee reinigt im Außen, sie wie Außen so Innen. Wir werden somit auch energetisch auf vielen Ebenen gereinigt. Wir dürfen schauen welche Energien sind denn tatsächlich von mir uns welche kommen von Außen oder wo werden wir gar von anderen Personen bewusst oder unbewusst zu ihrem eigenen Nutzen manipuliert? Das gilt es nun auszusortieren um wieder in die eigene Kraft zu kommen! Wo hängen wir noch am Alten fest, Ex-Partner die uns immernoch durch die verursachten Wunden im Griff halten und uns so an unserem Glück hindern! Lassen wir aktiv diese Verbindungen los oder bleiben wir aus Angst vor neuen Verletzungen in dieser Schockhaltung und halten alles Neue was uns Glück und Segen bringen kann somit von uns fern?

 

Werde was du bist. Auch das ist ein Großes Thema, immer mehr in seine Selbstermächtigung zu gelangen und seine Ketten zu sprengen, sich loszulösen aus alten maroden Strukturen die uns nicht mehr dienlich sind. Unserer Geist und unsere Seele schreit nach Heilung und Ruhe und Genesung und Selbstbestimmung, hören wir darauf oder unterdrücken wir wieder einmal mehr diese Stimme aus Angst vor Versagen oder Scheitern. Es gibt kein Scheitern wir sind hier um Erfahrungen zu machen, uns zu finden, zu Transformieren und zu Wachsen. Altes war Gestern, wir streben nach Mehr als das was die Masse uns vorsetzt und vorlebt, denn es ist ersichtlich das auch Sie nicht zufrieden ist mit dem was sie hat. 

Wie sehr machen wir uns noch abhängig von der Meinung anderer, wieviel lassen wir uns noch vorschreiben wie wir unser Leben zu leben haben? Das sollte nun einmal intensiv überprüft und generalüberholt werden.

Schöpfen wir den Mut neue Wege zu gehen, uns zur besten Version unserer Selbst zu machen. Sind wir innerlich sensibel und verletzlich und zeigen es im Außen als Stark und bewusst, die Masken fallen nun bald und es wird immer schwerer sie aufrecht zu erhalten. Und das ist auch gut so, denn so ziehen wir im Außen auch das Wahrhaftige an, so können sich die Menschen um uns auch zeigen so wie sie sind, denn das ist oftmals schöner als die Fassade aufrecht zu erhalten, diese Masken haben uns jahrelang als Schutz gedient. Sie wurden errichtet aus alten Wunden und Verletzungen aber auch diese dürfen nun in die Heilung gehen, wenn wir den Mut haben sie Stück für Stück anzusehen, jeder für sich, im geschützten Raum. Wir können die Engel um Hilfe bitten uns dabei zu Unterstützen. 

Sonst wird wohl der Leidensdruck wird immer stärker werden bis wir gezwungen sind etwas zu ändern. 

Wie oft lenken wir uns noch ab von dem was gefühlt und gesehen werden will? Ablenkung durch Arbeit, Alkohol, Fernsehen, Computer??? 

Was ist es was in uns gehört werden will... 

Es kommt die Zeit in die Stille zu gehen, bei einem Spaziergang durch den Wald, beim Meditieren oder einem heißen Bad mit Kerzenschein... 

Hören wir unserer Seele zu und erfülleren wir ihr ihre Herzenswünsche, sie werden uns in unsere innere seelische Fülle bringen und somit auch in die äußere. Was lässt dich zweifeln, welche alte Angst, welches Alte Muster das viel zu lange schon überhört wurde, es ist die Zeit der Heilung und des Wachstums auf allen Ebenen. Wir werden durch das göttliche Licht dabei unterstützt wenn wir uns vertrauensvoll in dessen Hände begeben. 

 

Anstatt deine Träume aufzugeben, gib lieber deine Zweifel auf!

 

So sei es  - So ist es! 

Zum Wohle Aller!

 

 

 

 

6.1.2019

Heute ist die letzte von 12 Rauhnächten die energetisch alle recht kraftvoll waren und alte Illusionen weggesprengt haben um Platz für neues zu schaffen, die partielle Sonnenfinsternis heute wird nochmehr Enthüllungskraft in unser leben bringen und genau wie der heutige Neumond neues Potential in unser Leben lassen. Jetzt können wir den Samen für neue reale Wünsche säen und sie manifestieren. Anstatt nur Traumbildern hinterher zu rennen ist es jetzt an der Zeit zu schauen was davon wirklich zu realisieren ist und was wir dafür tun können. Meditation, Stille, Erdung, durch den Wald stromern, allgemein die Natur könnte uns dabei helfen. Wir sind hier um zu empfangen, die bestmögliche Version von Uns und unser Potential in die Fülle und Vervollkommnung zu bringen, jeder auf seinem eigenen Weg.

Lauft nicht ständig irgendwelchen Vorbildern hinterher, ihr seid das Unikat welches es so in seiner Schönheit und Genialität nur ein Einziges Mal auf Erden gibt, macht was draus, zum Wohle Aller! Zum Wohle der Erde, der Menschen um Euch und in eurem Herzen und des gesamten Kosmos! Wir sind alle hier um zu Heilen uns selbst und einander, die Welt und unsere Träume respektvoll und gemeinsam mit Anderen zu Leben! In diesem Sinne! Alles Liebe und maximale Lichtkraft voraus! 
An Anasha